Bestimmung Hummel oder Biene? oder ganz etwas anderes?

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#1
Vorgestern war ich gerade mit der Kamera unterwegs im Garten, und als ich an den Schuhen vorbei wollte, kam ein Turbo vorbeigeschossen. Kaum an mir vorbei, quitschten die Bremsen, gleich darauf ein qualmender Dreher - sie steht wohl auch schlüpparosa Schuhe :cool1:

Willi oder Maja oder ?


... und vorsichtig von der Seite angefahren


und schwupps drin :D


klar, ein Männlein findet natürlich sofort den Geschlechtsapparat - die Beinchen sind schon zu sehen


und schon folgt das Köpfchen


ist die andere Seite vielleicht nicht gar so eng?


jetzt könnten die Päckchen andocken


und ...


... tun es nicht, die Frisur ist dennoch hin


ein kurzes Verschnaufen, dann war er weg, sicher um gleich die nächste Blüte zu beglücken - oder auch nicht ...


Das ganze hat ca 30 Sekunden gedauert ... habe festgestellt das nicht eine meiner Cypripedien ein Pollenpaket verloren hat, alle sitzen fest. Da paßt es wohl mit den Größen nicht zusammen.

Nur an einem Standort von Cypripedium calceolus habe ich mal ein erfolgreiches Andocken des Pollens an einer Biene sehen können. Bilder leider schlecht, aber vielleicht ...
 
M

Matthias W.

Guest
#2
Schöne Serie!
Denke, dass es sich um die Ackerhummel handelt. Dass die Pollinien nicht angeheftet werden, finde ich seltsam. Soviel mir bekannt ist, haben Cypripedien keine speziellen Bestäuber. Mit der Größe dürfte es aber zusammenhängen.

Grüße
Matthias
 

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#3
Hast wieder einen Treffer gelandet. Dr. Jochen Fründ hat sie auch als Ackerhummel identifiziert.

Habe mal eine Biene im calceolus gesehen, die hatte mehr zu kämpfen da durch zu kommen, da blieb der Pollen auch an ihr haften.
 
Top Bottom