entdeckte Pilze beim Spaziergang mit meinem Hund im Oktober 2012

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#1
Es war nur eine kleine Kamera dabei, und mein Hund, wegen der vielen Pausen leicht genervt, aber was sein muß ...
 

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#2
Kein Pilz, aber auch sehenswert, besonders im Herbst - das Pfaffenhütchen



# 01 Kastanienbrauner Stielporling (Polyporus badius) - in Nieders. gefährdet


#02 Ziegelroter Schwefelkopf (Hypholoma lateritius) und mittendrin 1 Runzelhütiger Dachpilz (Pluteus phlebophorus), der nicht ganz so häufig ist


#03 Huthaar-Faserling (Psathyrella conopilus), vorne ein Trichterling (Clitocybe spec.) und rechts Zitronengelbe Reisigbecherchen (Bisporella citrina)


#04 Rosablättriger Helmling (Mycena galericulata)


#05 Ziegelroter Schwefelkopf, junger Flacher Lackporling (Ganoderma applanatum), vorne rechts (unterm Blatt) 3 winzige weiße, rotbraun gestielte Fadenkeulchen (Typhula erythropus)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#3
#06 Junger Flaschenstäubling (Lycoperdon perlatum) in fruchtendem Krücken-Kurzbüchsenmoos (Brachythecium rutabulum)


#07 Graubrauner Dickfuß (Cortinarius anomalus), jung mit grauvioletten Tönen; links unten Jungexemplar des Süßlichen Milchling (Lactarius subdulcis)


#08 Graubrauner Dickfuß (Cortinarius anomalus), verblasste Altexemplare


#09 Steife Koralle (Ramaria stricta), links unten junger Milchling (Lactarius cf. subdulcis), Waldmeister-Mehltau (Neoerysiphe galii); oben an Holz grünl. Überzug: Trichoderma lignorum (vegetative Konidienform des Kissen- pustelpilzes Hypocrea rufa)


#10 Steife Koralle mit Lila Lackpilz (Laccaria amethystea); schwarze Punkte an Buchenborke: Perithecien-Früchte des Kernpilzes Eutypella quaternata; dunkle Streifen an dürren Perlgrasblättern: sporulierende Exemplare des Perlgras-Brandpilzes (Urocystis melicae)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#4
#11 Grünblättriger Schwefelkopf (Hypholoma fasciculare)


#12 Rosa Rettichhelmling (Mycena pura)


#13 Grünblättr. Schwefelkopf, links an dürrem Krautstengel: Weißes Kräuterstielbecherchen (Hymenoscyphus scutula)


#14 l. alte, r. junge Schmetterlingstramete (Trametes versicolor) in Brachythecium-Moos


#15 Runzliger Rindenpilz (Stereum rugosum)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#5
#16 Rosa Rettichhelmling (Mycena rosea), r. Rettichhelmling (M. pura) und l. Lila Lackpilz u. Tonblasser Fälbling (Hypholoma crustuliniforme); rote Flecken an Borke (oberh. Helmling) : Scharlach-Pustelpilz (Nectria coccinea),
einer der Verursacher des "Schleimflusses", einer tödlichen Buchen-Komplexkrankheit http://www.forst.tu-muenchen.de/EXT/LST/BOTAN/LEHRE/PATHO/FAGUS/bbd.htm


#17 Am Stubben von l. nach r. Hallimasch (Armillaria mellea), Geweih-Kernkeule (Xylaria hypoxylon), Schmetterlingstramete (Trametes versicolor), Stockschwämmchen (Pholiota mutabilis)


#18 Blaugrüner Träuschling (Stropharia caerulea) - oft verwechselt mit dem Grünspanträuschling (Str. aeruginosa) mit mehr weißen Flocken im Hutschleim, weißen Lamellenschneiden und stabilerem Stielring


#19 Herkuleskeule (Clavariadelphus pistillaris), in Nieders. gefährdet


#20 Rotfußröhrling (Xerocomus chrysenteron)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#6
#21 Birnenstäubling (Lycoperdon pyriforme)


#22 Blaugrüner Träuschling (Stropharia caerulea); braune Flecken auf Gundermannblättern: Gundermann-Rostpilz (Puccinia glechomatis)


#23 Rotfußröhrling (Xerocomus chrysenteron)


#24 viell. Fuchsroter Milchling (Lactarius fulvissimus); weißer Überzug auf Grasblättern: Grasmehltau (Blumeria graminis)


#25 Hallimaschrest, von Schnecken abgefressen
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#7
#26 Grünblättr. Schwefelkopf


#27 Blutmilchpilz (Lycogala epidendrum), ein Schleimpilz, in Kurzbüchsenmoos (Brachythecium rutabulum)


#28 Hallimasch (Armillaria cf. gallica), hinten alte Exempl. des Glimmertintling (Coprinus micaceus); links grau umrandete helle Ahornblattflecken: Ahorn-Weißfleckenpilz (Cristulariella depraedans); rechts schwarzer Überzug auf Ahornast: Bergahorn-Kohlenkruste (Eutypa acharii = E. maura)


#29 Geweih-Kernkeule (Xylaria hypoxylon) mit weißen Konidiensporen; die Schnecke ist der Baumschnegel (Lehmannia marginata)


#30
Fliegenpilz (Amanita muscaria; oberh. rotbrauner Überzug auf Holz : Rotbraune Kohlenkruste (Hypoxylon rubiginosum); l. schwarze Ahornblattflecken: Ahorn-Runzelschorf (Rhytisma acerinum); grau umrandete Flecken:
Ahorn-Weißfleckenpilz (Cistulariella depraedans); r. dunkle Flecken auf Hainbuchenblättern: Hainbuchenblattfleckenpilz (Asteroma carpini)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#8
#31 Hallimasch (Armillaria mellea agg.)


#32 Birnenstäubling; Ahorn-Weißfleckenpilz


#33 Nebelgrauer Trichterling (Lepista nebularis)


#34 Steinpilz (Boletus edulis)


#35 Gallertfältling (Phlebia tremellosa)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#9
#36 Bitterer Muschelseitling (Panellus stipticus)


#37 Bitterer Muschelseitling (Panellus stipticus)


#38 Herkuleskeule (Clavariadelphus pistillaris) mit Tonblassen Fälblingen (Hebeloma crustuliniforme)


#39 Süßlicher Milchling (Lactarius subdulcis); vorn kleine schwarze Flecken auf Buchenblatt viell. eine Mycosphaerella-Art (es gibt hunderte meist wirtsspezifisch-parasitische Arten dieser Gattung)


#40 Herkuleskeule (Clavariadelphus pistillaris) mit Tonblassen Fälblingen (Hebeloma crustuliniforme)


#41 Lila Lackpilz (Laccaria amethystea), alt ausblassend
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom