Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#1
Über Flora und Fauna auf Rhodos, habe ich im Vorfeld nicht wirklich viel im Netz gefunden, um so gespannter war ich was mir dort so alles begegnen wird. Was mich an Orchideen erwartet, wußte ich aber schon recht gut, denn vor 2 Jahren habe ich einen Diavortrag von Robert Eggers über die Orchideen auf Rhodos gesehen, wonach sicher war, das ich sie auch einmal live sehen will.
Schnell waren noch ein paar Bekannte bereit sich anzuschließen, auch drei Orchideenfreunde die schon mehrmals dort waren, und so wurden im vergangenen Oktober Zimmer und Flüge gebucht.

Da von Hannover um die Zeit keine gescheiten Flüge zu bekommen waren, haben wir ab München gebucht, und so ging es mit einem Wohnmobil und einem Pkw zunächst erst einmal nach Ismaning zu O&M, wo ich für uns einen Kaffee geschnorrt habe, und natürlich durch die Gewächshäuser gestöbert bin, was sich wie immer gelohnt hat. Leider konnte ich natürlich nichts mitnehmen, aber ein paar Corybas hat Herbert mir vorsichtshalber reserviert :girl_0003.gif:
 

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#2
Danach wollten wir wie verabredet unsere Fahrzeuge auf einen Parkplatz mit Shuttel-Service abstellen. Leider war die Dame, die uns dort empfangen hat, so dermaßen frech und dreist, das wir uns dagegen entschieden haben. Also ging es erst einmal zum Gasthof Deimel's in Oberding,
(0001)

wo wir Zimmer für die Nacht reserviert hatten, und die Chefin Barbara Deimel, hat sich umgehend ans Telefon gemacht und für uns Stellmöglichkeit und Fahrservice zum Flughafen organisiert. Innerhalb weniger Minuten war alles geregelt, und wir konnten uns in der gemütlichen Gaststube zufrieden einem leckeren Essen widmen.
Am nächsten Morgen gab es dann noch ein reichhaltiges Frühstück, und pünktlich kam unser Fahrer vom Fahrservice Bauer.
(ooo2)


Auch hier möchte ich mich noch einmal bei den netten Damen vom Gasthaus Deimel's für alles bedanken:girl_0052: und ich werde ganz sicher bald mal wieder reinschauen :girl_0039:
 

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#8
Dann der erste Landeanflug auf Rhodos, der leider wegen zu starken Windes nicht gelang, so wurde durchgestartet und eine große Schleife geflogen, mit der Ankündigung nach Thessaloniki zurück zu fliegen, sollte der 2. Versuch auch nicht gelingen. Aber er gelang, und vor Jubel und wildem klatschen, hatte ich schon befürchtet unser Pilot startet gleich noch mal durch, um wieder so verwöhnt zu werden ;)
 
Top Bottom