Phragmipedium kovachii - das große teilen

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#1
die große Pflanze teilen

Nachdem Winfried mir letzten Samstag einen Schrecken eingejagt hat, von wegen möglicher Rhizomfäule, und dann nur eine Pflanze, habe ich sie heute geteilt. Umtopfen wäre eh dringend nötig gewesen, und so habe ich mich schweren Herzens entschlossen sie auch gleich zu teilen.
Mir ist noch mulmig, zumal ein paar Wurzeln abgebrochen sind, aber ich hoffe sie schaffen es.

Auf jeden Fall war es gerade in der Mitte auch längst zu eng geworden, denn leider kommen die neuen Pflänzchen immer so dicht an der alten, sie halten keinen Abstand.

es lies sich nicht einmal mehr richtig da rein knipsen
 

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#2
überall Neutriebe, und es konnte nur enger werden


also gut eingeweicht


dahinter übrigens die ausgepflanzte Strelizie und Sobralia macrantha

dennoch war es ein Kraftakt
 

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#5
Habe sie natürlich auch sofort neu getopft, aber davon noch keine Bilder gemacht. Bin für heute erst einmal reichlich bedient.
 

bertram

auf dem Weg der Besserung
#6
Oh, da hattest du aber eine anstrengende Arbeit und ich kann verstehen dass du für heute bedient bist!
Die Teilung ist dir aber, den Fotos nach, sehr gut gelungen und die beiden Pflanzen wachsen sicher gut weiter!
 

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#7
Ich hoffe, mulmig ist mir dennoch ordentlich. Schließlich habe ich eingegriffen obwohl bisher alles 1a gelaufen ist. Sollte man eigentlich nicht tun. Aber seit wann tue ich auch was man tut :girl_0055.gif:
 

Ingrid Pape

Administrator
Mitarbeiter
#10
Ich hoffe es sehr, und ich sehe ein das es so sicherer ist, aber gern habe ich es nicht getan, und beruhigt bin ich noch lange nicht.
 
Top Bottom